Zur Startseite

28. Juli bis 4. August 2018

deutsch | english

Die Umgebung

Von dem mit Feldern, Kastanien- und Eichenwäldern umgebenen "Casa Nova" genießt man eine beeindruckende Sicht über den Pratomagno-Gebirgszug. Unser Kurshaus liegt auf 600 m Höhe inmitten des Nationalparks "Foreste Casentinese". Mit seinen 36.000 ha Wald stellt er heute die größte erhaltene Waldfläche Italiens dar.

Mittelalterlich anmutende Ortschaften mit Natursteinbauten, alten Straßen und Wegen geben dieser Region neben den dichten Silbertannen- und Buchenwäldern eine einzigartige Atmosphäre. Jeder auch noch so kleine Ort ist hier eine Entdeckung für sich und vermittelt dem Besucher das Flair des Lebens von vor Hunderten von Jahren.

In der Mittagspause lockt die Altstadt von Poppi mit La Dolce Vita bei Cappuccino und Eis in einer italienischen Bar. Am freien Vormittag bietet sich z. B. ein Ausflug nach Florenz, in das mittelalterliche Arezzo oder in das alte Franziskaner-Kloster Chiusi della Verna an.

Teilnahmebedingungen  |  Impressum